Claus Hipp

Die Verantwortung für unsere Kinder beginnt hier und heute – daran entscheidet sich, ob unsere Gesellschaft auch morgen eine humane Zukunft hat.

Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern

Ich kenne das Schicksal von Kindern mit seltenen Erkrankungen aus eigener Erfahrung in unserer Familie. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass kein Kind an einer seltenen Erkrankung sterben muß!

Ursula Prinzessin von Bayern

Mit Medizin und Menschlichkeit kann man Brücken bauen.

Annette Schavan

Es ist wichtig Grundlagen zu erarbeiten, um mehr zu verstehen, bessere Diagnosen, bessere Therapien zu ermöglichen.

 

Freunde und Förderer

20.02.2018
Ausstellungseröffnung im Bayerischen Landtag
30.01.2018
Fotoausstellung "erkennen - verstehen - heilen"
09.01.2018
Forschungsprojekt zu kindlichen Hirntumoren
facebook

Ihr Ansprechpartner

Dr. Albrecht Matthaei

Tel: + 49 89 4400-57982
Fax: +49 89 4400-57702