facebook

Der
direkte Weg
zu Ihrer
Spende

     

Awareness

Fotoausstellung: Erkennen – verstehen – heilen

Kinder mit seltenen Erkrankungen werden die „Waisen der Medizin“ genannt – sie stehen in vielfältiger Hinsicht im Schatten der Öffentlichkeit. Die meisten Menschen wissen nicht, dass es viele sehr seltene und noch unerforschte Krankheiten gibt. Ca. 8.000 Erkrankungen gelten als „selten“. Europaweit sind rund 30 Millionen Menschen betroffen, allein in Deutschland sind 4 Millionen Menschen an einer der „Seltenen“ erkrankt. Auch Wissenschaft, Pharmaindustrie und Politik haben die seltenen Erkrankungen noch nicht ausreichend im Blick, so dass den Patienten noch nicht angemessen geholfen werden kann.

Um den Waisen der Medizin ein Gesicht zu geben, hat die Care-for-Rare Foundation eine Fotoausstellung ins Leben gerufen. Die Fotografen Kamer Aktas, Verena Müller und  Anselm Skogstad haben betroffene Familien in verschiedenen Ländern besucht und die kleinen Patienten mit der Kamera begleitet. Die sensiblen Portraits sind in dieser Ausstellung zu sehen.

 

AKTUELL: Fotoausstellung im Robert Koch-Institut Berlin

Die Fotoausstellung ist vom 29.6. bis 26.7.2018 im Foyer des Robert Koch-Instituts in Berlin (Nordufer 20, 13353 Berlin) zu sehen.

Interessierte können die Ausstellung zu den regulären Besuchszeiten des Instituts besuchen: Mo bis Fr von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Weitere Informationen auf der Website des Robert Koch-Instituts: http://www.rki.de/care-for-rare-ausstellung

 

Möchten Sie die Ausstellung ausleihen?

Wenn Sie Interesse daran haben, die Ausstellung in Ihren Räumlichkeiten zu zeigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Damit unterstützen Sie die Mission der Care-for-Rare Foundation und machen auf das Schicksal von Kindern mit seltenen Erkrankungen aufmerksam! Bitte wenden Sie sich an:

Anne-Marie Flad
annemarie.flad@care-for-rare.org 
089 4400-57947

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Ihre Ansprechpartnerin:

Louisa-Dominique Riedel

Tel: + 49 89 4400-57947
Fax: +49 89 4400-57702