Lacramioaras Geschichte

Lacramioaras Geschichte

Hilfe durch Spender-Patenschaft

Lacramioara aus Rumänien leidet an kongenitaler Neutropenie, einer Erkrankung des Immunsystems. Der Erkrankung liegt ein seltener Gendefekt zugrunde. Immer wieder litt das Mädchen an schweren bakteriellen Infektionen, ausgelöst durch das Fehlen von neutrophilen Granulozyten, einer Klasse von weißen Blutkörperchen, die maßgeblich an der Abwehr von Bakterien beteiligt sind. Nicht ohne Folgen: Chronische Infektionen ihrer Ohren haben Lacramioara fast taub gemacht, auch ihre Lunge ist bereits schwer geschädigt. In ihrer Heimat erhält das Mädchen nicht die nötige medizinische Versorgung – die Familie kann sich die Behandlung nicht leisten, das Sozialsystem übernimmt die Kosten von rund 5.000 Euro im Jahr nicht.

Die Care-for-Rare Foundation hat sich des Mädchens angenommen: Gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Bruder Abel kam Lacramioara im Juni 2016 nach München ans Dr. von Haunersche Kinderspital. Hier wurde sie von Spezialisten betreut, die sie untersucht und eine Therapiestrategie entwickelt haben. Das Mädchen bekommt seither das Medikament G-CSF, ein Wachstumsfaktor für die Reifung weißer Blutkörperchen im Knochenmark.

Lacramioara geht es inzwischen viel besser. Durch die regelmäßige Medikation ist ihr Zustand stabil, das Mädchen kann ein annähernd normales Leben führen. Auch dank eines großzügigen Spenders, der die Patenschaft für Lacramioara übernommen hat und die monatlichen Kosten für das Medikament übernimmt. Wir freuen uns, so direkt helfen zu können und danken dem Spender für seine großherzige und nachhaltige Hilfe!

Care-for-Rare Foundation für Kinder mit seltenen Erkrankungen - Jetzt spenden.

Spenden & Helfen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende und unterstützen
Sie unsere Projekte zugunsten von Kindern mit
seltenen Erkrankungen!

Jetzt spenden