Amiras Geschichte

Amiras Geschichte

Für Kinder mit schweren Darmerkrankungen

Amira ist promovierte Molekularbiologin, die in Algerien schon mehrere Wissenschaftspreise gewonnen hat. In ihrer Forschung befasst sie sich mit schweren frühkindlichen Darmerkrankungen (VEO-IBD). Ihr Ziel ist es, die genetischen Ursachen für diese Krankheiten zu erforschen. Care-for-Rare hat ihr die Möglichkeit gegeben, sich in München weiterzuentwickeln und mit anderen ForscherInnen und ÄrztInnen gemeinsam an Lösungsansätzen zu arbeiten.

“Meine größte Motivation sind die Patienten. Während meiner Doktorarbeit habe ich viele kleine Patienten getroffen, die an VEO-IBD leiden. Diese Kinder sind so mutig, sie lieben das Leben und sie brauchen dringend die richtige Diagnose und Behandlung. Diese Begegnungen haben mir Energie gegeben, meine Forschung auf diesem Gebiet weiterzuverfolgen. Jeder Wissenschaftler sollte in Kontakt mit den Patienten sein, an deren Krankheit er forscht.”

Amira wurde von 2018 bis 2019 als Stipendiatin von der Care-for-Rare Foundation gefördert.

Care-for-Rare Foundation für Kinder mit seltenen Erkrankungen - Jetzt spenden.

Spenden & Helfen

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende und unterstützen
Sie unsere Projekte zugunsten von Kindern mit
seltenen Erkrankungen!

Jetzt spenden